Tiziana Rosamilia & Robin Gloor Bild: Gary Gloor

«Mille Gruyère Schweizerfinal» - Robin Gloor ist Schweizermeister

Zwölf BTV Athletinnen und Athleten nahmen am gestrigen Samstag am Mille Gruyère Schweizerfinal in Appenzell teil. Zwei Aarauer Medaillen konnten über die 1000m geifert werden: Robin Gloor wird Schweizermeister bei der M15 und Tiziana Rosamilia holt sich Silber bei der W13 und sichert sich gleich noch einen neuen Kantonalrekord.

Philip Salathe (philip.salathe@btv-athletics.ch) am 26.09.2021 17:33

unterstützt durch

Mille Gruyère Schweizerfinal 2021

Alina Völkle (2011): 17. PB 3:45.16
Nevio Seidel (2011): 5. PB 3:14.56
Andrin Gehrig (2011): 21. 3:28.70
Sina Diriwächter (2010): 10. 3:26.03
Levin Hermida (2010): 4. PB 3:09.46
Jens Oeschger (2010): 5. 3:11.72
Anouk Wolf (2009): 10. PB 3:20.23
Tiziana Rosamilia (2008): 2. PB 2:54.09 Kantonalrekord 
Lars Oeschger (2007): 12. PB 2:52.71
Sissi Rohr (2006): 13. 3:19.37
Robin Gloor (2006): 1. PB 2:39.05

Alle Resultate findet ihr hier

Mit dem Mille Gruyère Schweizerfinal verabschiedet sich die Leichtathletik in die Saisonpause. Wir wünschen gute Erholung und gute Vorbereitung auf die Hallensaison!

SM Berglauf 2021

Seraina Ummel: 76. 1:07:39h (12. F20)
Marius Keller: 16. 0:57:41h (12. M20)

Weitere Neuigkeiten