«Corona» - Neues Schutzkonzept per 24. Dezember 2020!

Die Anpassungen des Bundesrates in der Covid-19-Verordnung führten auch zu Änderungen des Schutzkonzepts der Stadt Aarau. Basierend auf diesen Weisungen hat der BTV Aarau Athletics ein neues Schutzkonzept erlassen, das ab heute gilt. Vielen Dank für die Umsetzung!

Seraina Ummel (seraina.ummel@btv-athletics.ch) am 24.12.2020 11:24

unterstützt durch

Das neue Schutzkonzept findet ihr hier

Neuerungen

Neu sind insbesondere folgende Anpassungen: 

Die Turn- und Sporthallen der Stadt Aarau sind nur noch für Sportlerinnen und Sportler vor dem 16. Geburtstag und den Leistungssport geöffnet. LeistungssportlerInnen sind gemäss Swiss Olympic Angehörige eines nationalen Kaders. Die Zugehörigkeit zu einem nationalen Kader legt der jeweilige Sportverband, der Mitglied von Swiss Olympic ist, fest.

Das Leichtathletik-Stadion Schachen, welches frei zugänglich ist, darf nur von Sportlerinnen und Sportlern ab 16 Jahren in Personengruppen à maximal 5 Personen genutzt werden. Gemäss Sektion Sport der Stadt Aarau darf das Flutlicht nicht eingeschalten werden. Die Turn- und Sporthallen der Stadt Aarau sind für Sportlerinnen und Sportler ab 16 Jahren geschlossen und dürfen nicht benutzt werden. 

Weiterhin gelten für den Trainingsbetrieb von Kindern und Jugendlichen bis zum 16. Geburtstag keine Einschränkungen im Trainingsbetrieb. Für Personen ab dem 16. Geburtstag gilt eine Personenzahlbeschränkung im freien Gelände von 5 Personen. Zudem dürfen die Garderoben und Duschen weiterhin nicht benutzt werden.

Der organisierte Trainingsbetrieb des BTV Aarau Athletics ist bis vorerst am 9. Januar 2021 eingestellt. Weitere Informationen folgen. 

Weitere Neuigkeiten